Es ist wieder Derby-Zeit!

Am kommenden Samstag geht es wieder um die inoffizielle Krone im Wuppertaler Basketball. Und der BTV brennt auf Wiedergutmachung. Die Niederlage zu Saisonbeginn ist noch nicht ganz verdaut. 
Letzten Samstag startete man gut in das Basketballjahr 2017. Gegen die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft aus ART und Giants Düsseldorf dominierte man lange das Spiel und ließ die Gäste nur am Ende noch einmal kurz luft schnuppern. Der Ball lief sehr gut und die Änderungen, die in der Pause eingeführt wurden, waren besser umgesetzt, als gedacht. 
Leider muss die Mannschaft um Sascha Bornschein ab sofort auf Jonos Saou verzichten, der sich mehr seinem Studium widmet. Dafür ist Björn Klaas wieder mit an Board.

Es ist also wieder mal alles bereitet für ein spannendes Derby in der "Heck". 
Samstag 19 Uhr Sprungball!