Eine gute Halbzeit lässt bei den Damen 3 hoffen

Ohne Coach und die vielspielenden U19-Jugendspielerinnen mussten die verbleibenden Damen am Sonntag gegen den Tabellenzweiten Werdener TB ran. Ein Dank geht an Knut, der die Damen anleitete und mit ihnen eine gute zweite Halbzeit auf's Parkett brachte, und an Alex, die im letzten Moment aushalf, um genügend Spielerinnen zu stellen!

Es freut die Trainerin von einer erneut guten Defenseleistung zu hören, besonders gegen ein vermeintlich starkes Team. "Das ist doch etwas, womit man in die Pause gehen kann." Auch Sinah soll sich weiter unter dem Korb durchgesetzt haben. Hier lag meistens unsere deutliche Schwäche, die wir aber auch weiter anpacken wollen.

Freitag gab es kein Training, denn wir fuhren gemeinsam mit der U19 ins AirHop in Essen, was sich als ebenso anstrengend herausstellte. Es war eine gelungene Weihnachtsfeier mit anschließendem Pizzaessen, die unsere Mädels auch abseits des Feldes einander näher gebracht hat. Und wer weiß, vielleicht hilft es ja, auch während der Spiele in 2017 noch besser zusammen zu spielen!?

IMG 20161217 WA0000

Die Damen 3 und Svenja wünschen allen Familienangehörigen und Freunden eine frohe Weihnacht und ein tolles Silvester!