Damen 3 feiern ihre Meisterschaft in einem tollen letzten Spiel

„Eine tolle Mannschaft hast du da!“, war das Resüme der netten Düsseldorfer Mannschaft nach dem 77-34 Sieg am Montagabend. Obgleich der schlechten Hallenbedingungen schafften es beide Teams, die kuriose Spielzeit zu übergehen und brachten gute Leistungen auf’s Feld. Ein so harmonisches und faires Spiel sieht man selten.

Schön, dass Düsseldorf und auch die beiden Schiedsrichter diesen Abschluss für unsere Damen möglich gemacht haben! Man konnte von der ersten Minute an überzeugen und konzentriert, aber auch mit viel Spaß bei der Sache, aufspielen. Die Schiris leiteten erfolgreich ein Spiel, das schnell entschieden war, aber nie aufgegeben wurde. So freute man sich weiterhin auf beiden Seiten über gelungene Aktionen und Teamplays. Natürlich schlichen sich ab und zu leichte Fehler ein, aber da konnte Trainerin Svenja Hellmig leicht mal ein Auge zudrücken. Zudem wurden 10 der 34 gegnerischen Punkte an der Freiwurflinie gemacht, sodass man auch mit der Defense im Ganzen zufrieden sein kann.

Besonders hervorzuheben waren an diesem Abend Sprity (25 Punkte) und Priscilla (18 Punkte), die sich unermüdlich Bälle erkämpften und leichte Körbe verwandelten. Auch Sonja zeigte ihre Erfahrung und trickste die Gegnerinnen ein um‘s andere Mal mit Täuschungen aus. Alle hatten aber gute Aktionen und konnten in Szene gesetzt werden. Für die 100 hat es nicht gereicht, aber auch das ist verschmerzbar ;)

Nach einer ersten Kostprobe für die Trainerin nach dem Spiel wird nun am Samstag nach dem 2. Damen-Spiel erst mal gemeinsam mit Eltern und Spielerinnen gefeiert, bevor man nach vorne blickt und für die Bezirksliga plant. Die Trainerin hofft natürlich ihren Aufstiegskader möglichst zu halten.IMG 20160315 WA00041IMG 20160315 WA00051