d2 banner

Damen 2 gegen Basket Duisburg

Im zweiten Saisonspiel waren die Basket Duisburg bei uns zu Gast. Die knappe Ansetzung um 20:15 Uhr nach einer Jugendtrainingseinheit in der Liegnitzer Halle führte dazu, dass dem technischen Aufbau des Kampfgerichts mehr Aufmerksamkeit zukam als dem Warm-up. Dementsprechend gestaltete sich das erste Viertel von unserer Seite aus leicht unorganisiert und es stand lediglich 22:16 nach zehn Minuten. Im zweiten Viertel waren wir konzentrierter, was sich vor allem in der Defense auswirkte. Aufgrund von teilweise auftretenden Abstimmungsproblemen in unserer Zonenverteidigung erlaubten wir dem Gegner trotzdem noch ein paar Punkte zu viel. Zur Halbzeit hatten wir aber eine sichere Führung von 43 zu 29.

Im dritten Viertel schafften wir es zunehmend beste Spielerin Kulbrock des Gegners aus dem Spiel zu nehmen, die bis dahin ihr Team fast im Alleingang im Spiel gehalten hatte. In der Offensive bestimmten wir von nun an das Tempo und fanden hierbei einen guten Mix aus Fast-Break und Set-Play-Offense. Nach dem dritten Viertel war das Spiel mit 68 zu 41 im Grunde genommen entschieden. Das vierte Viertel entwickelte sich zu einem Konditionstest für uns, da dem Gegner komplett die Kräfte ausgingen und wir konsequent weiter Fast-Breaks gelaufen sind. Dies spiegelte sich auch im Viertelergebnis von 20 zu 3 wider.

Das Endergebnis von 88 zu 44 verteilte sich, wie auch im ersten Spiel, auf viele Schultern und war durchaus zufriedenstellend. Das nächste Spiel dürfte der erste richtige Prüfstein in dieser Saison werden, in dem es gegen den Landesligaabsteiger TuS Hilden auswärts am 27.09. um 16:30 geht.

 

Punkteverteilung:

Hannah (25), Lisa (18), Sarah (16), Kassandra (10), Kathi (6), Svenja (4), Sina (4), Janine (3), Anja (2), Lara (n.e.)

 

L. Rudolph