2. Damen holen den ersten Saisonsieg

Am verganenen Sonntag machten sich die zweiten Damen auf den etwas längeren Weg nach Krefeld zum Hülser SV.
Zwar reiste man zu zehnt an, darunter waren allerdings einige angeschlagene Spielerinnen.
Aufgrund einer überaus rutschigen Halle, in der man hätte Schlittschuh fahren können, und einer nicht sonderlich standfesten Defense, startete man holprig ins Spiel und es stand schnell 6:0 für die Gastgeber. Dies lies die Ladies allerdings völlig unbeeidruckt und sie begannen in den letzten Minuten des Viertels dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Auch wenn man es nicht schaffte sich abzusetzen, erkämpften sich die Damen durch schön gelaufene Fastbreaks einen kleinen Vorsprung von zwei Punkten (10-8). Im zweiten Viertel kamen die Damen dann immer besser ins Spiel. Sie spielten mittlerweile eine aggressive Mann-Mann Verteidigung, in der Offense fanden die Würfe ihr Ziel und wenn nicht, waren stets die Großen unterm Korb und sicherten sich den Rebound. Man ging mit einem doch recht deutlichen Ergebnis von 27-19 in die Halbzeitpause. Auch diese wurde den Damen nicht zum Verhängnis. Sie begannen das dritte Viertel konzentriert, setzten Anweisungen des Coaches nun besser um und fanden immer mehr in ihr Spiel. Mit einer 20 Punkte Führung (48-28) ging man ins letzte Viertel. Auch hier spielten die Ladies wie gewohnt weiter und ließen sich durch eine kurze Aufholjagd der Gegner nicht unter Druck setzen (35. Minute 47:37) und beendeten das Spiel, nachdem man sich wieder gefunden hatte, souverän mit einem 65:48 Sieg.
 
Am kommenden Sonntag, um 16:00 Uhr, kommt der ART Düsseldorf in die Heck und die Damen freuen sich über jede Unterstützung.
 
Es spielten: Janine, Shenja (2), Kathi (4), Jessi (4), Kassandra (4), Jenny (4), Else (7), Sarah (12), Julia (12), Kika (15)