Damen 2 erspielen sich ersten Matchball

Barmer TV 2 - TuS Hilden 56:26

Gegen das einzige Team, das in dieser Saison in einem Spiel besser war als die Barmer, ging es am Samstag im Rückspiel nicht nur darum, sich die Möglichkeit zu eröffnen schon am vorletzten Spieltag Meister zu werden, sondern auch darum sich für die bittere und unnötige Niederlage aus dem Hinspiel, die den Traum der Perfect Season zunichte machte, zu revanchieren. So gingen alle Spielerinnen inklusive Coach sehr motiviert in die Partie und zeigten dies von Anfang an vor allem in der Verteidigung. Den Hildener Spielerinnen, die stark ersatzgeschwächt und ohne ihre Topscorerin auskommen mussten, wurden wenige Möglichkeiten geboten zu punkten. Die defensiven taktischen Änderungen, die man im Vorfeld in relativ kurzer Zeit einstudiert hatte, setzten die Barmer teilweise gut um.

Im Angriff bestand das Spiel aus Höhen und Tiefen. Zeitweise spielte man sehr schönen Basketball, der in einfachen Abschlüssen und Mitteldistanztreffern mündete. Wenn das Umschaltspiel funktionierte und man mit hohem Tempo agierte, kam man immer wieder in Überzahlsituationen und schaffte es aus diesen auch Spielerinnen frei zum Wurf kommen zu lassen. Das Pick'n'Roll stellte die Hildener Defense vor große Probleme. Das Scoring gestaltete sich sehr ausgeglichen und alle Spielerinnen wussten Akzente zu setzen.

Andernteils brach man aber auch erneut zu oft aus den vorgegebenen Strukturen aus und vernachlässigte es einen permanent aggressiven Spielstil aufs Parkett zu legen. Die Trefferquote bei offenen Würfen barg, wie oft zuvor, auch diesmal viel Potential nach oben. 

Letztendlich ließ man aber zu keiner Sekunde Zweifel daran wer am heutigen Tage das Spielfeld als Sieger verlassen würde und fuhr einen niemals gefährdeten Start-Ziel-Sieg ein. Damit hat die Mannschaft nun am kommenden Sonntag in Duisburg die Chance die Meisterschaft frühzeitig perfekt zu machen. Da sich die aktuelle Personallage wenig rosig darstellt, ist man wie immer dankbar über jede Unterstützung vor Ort. Anwurf ist um 18 Uhr in der Halle der GGS Marktschule in der Marktstr. 25, 47229 Duisburg-Friemersheim.