d2 banner

Saisonstart 2. Damen

Am vergangenen Sonntag stand das erste Saisonspiel der zweiten Damen in Velbert an. Man bekam das Gefühl, dass der Saisonbeginn für alle Beteiligten ein wenig zu früh kam. Unsere Saisonvorbereitung gestaltete sich aus verschiedensten Gründen, vor allem im taktischen und spielerischen Bereich, schwierig. Umso positiver fiel das Fazit nach Spielende aus, indem unsere Offense überwiegend strukturiert funktionierte und die Defense ebenfalls solide war.

Beim Kampfgericht wurde im Laufe des Spiels noch reichlich Erfahrung gesammelt, was aufgrund des deutlichen Ausgangs aber nicht weiter spielbeeinflussend war. Das Schiedsrichtergespann entschied sich für eine sehr enge Regelauslegung, so dass beide Mannschaften sehr zurückhaltend verteidigen mussten. Wir schafften es größtenteils uns auf die Linie der Schiedsrichter einzustellen und konnten durch viel Druck in der Defense immer wieder zu leichten Punkten kommen. Zur Halbzeit hatten wir bereits einen sicheren Vorsprung mit 35:18.

Im dritten Viertel waren wir in der Transition-Defense teilweise unachtsam, so dass dem Gegner ein paar einfache Punkte zu viel erlaubt wurden. Im letzten Spielabschnitt konnten die Gastgeberinnen unser weiterhin hohes Tempo nicht mehr mitgehen, so dass wir vermehrt zu einfachen Fast-Break-Punkten kamen.

Die durchweg solide Vorstellung des Teams erlaubte eine gleichmäßige Minutenverteilung, welche sich auch im Scoring widerspiegelte. Am Ende konnte ein überzeugender 80:37 Erfolg verzeichnet werden.

Das erste Heimspiel findet am Freitag den 19. September in der Liegnitzer Straße um 20:30 Uhr gegen die Basket Duisburg statt, die in ihrem ersten Spiel eine deutliche Niederlage gegen den Absteiger TuS Hilden erlitten. Zuschauer sind herzlich eingeladen.

 

Punkteverteilung:

Sarah (19), Hannah (17), Kassandra (14), Lisa (10), Kika (7), Kathi (5), Anja (2), Janine (2), Sina (2), Svenja (2), Lara