d2 banner

Damen 2 mit erster Saison-Niederlage

Die 2. Damen des BTV kassierten vergangenen Samstag beim TUS Hilden die erste, bittere Niederlage der Saison.

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren alles andere als gut; So war der Kader zum einen nicht komplett und auch die anwesenden Spielerinnen waren nicht alle zu 100% gesund und fit. Dennoch war das Ziel dieses Spiel zu gewinnen, da das Team auch geschwächt eine gute Partie abliefern können sollte. 

In der ersten Halbzeit gelang dies auch noch einigermaßen, wenngleich den Gegnern zu viele Rebounds und damit auch zu viele zweite und dritte Chancen überlassen wurden. So konnte man sich bis zur Halbzeit einen Vorsprung von 10 Punkten erarbeiten und man nahm sich in der Kabine vor, das Spiel im dritten Viertel für sich zu entscheiden.

Im dritten Viertel erwischten jedoch die Gastgeber den besseren Start, während bei den Barmerinnen bald schon Sarah und Patci wegen zu hoher Foulbelastung zunächst von der Bank aus dem Spielverlauf zusehen mussten. In der Defense gelang es weiter nicht die Bretter zu dominieren, zudem verließ die Barmerinnen in dieser Phase auch noch das Wurfglück in der Offense. Bis zum Ende des dritten Viertels ließ man die Hildenderinnen bis auf einen Punkt herankommen und Anfang des vierten Viertels vorbei ziehen. 

Die Barmerinnen fanden nicht mehr zurück zu ihrer Form und so konnte das Spiel auch in der Schlussphase, trotz Kampfgeist aller Beteiligten, nicht noch einmal gedreht werden. 

Vielleicht kam diese Niederlage zum richtigen Zeitpunkt, denn spätestens jetzt ist allen klar, dass diese Saison kein Selbstläufer ist und noch viel harte Arbeit auf das Team wartet, um das Saisonziel Aufstieg zu erreichen!