U18 1w2019 Banner

Arbeitssieg gegen Dorsten

Im dritten Spiel mußte die weibliche U18 gegen Dorsten antreten.

Gar nicht schlecht startete das Team in das Spiel, direkt der erste Wurf war ein Dreier von Alex. Aber irgendwie lief es danach nicht ganz so rund weiter. Mit der gegnerischen Verteidigung, zuerst Zone, später Manndeckung kam die jungen Barmerinnen nicht ganz zurecht und so mußte man das erste Viertel an die Gäste aus Dorsten mit 9:10. Auch im zweiten Viertel fand das Team noch keinen Zugriff auf das Spiel, erst einer Auszeit und Umstellung der Verteidigung auf 3-2 konnte man den Rückstand (15:11) bis zur Pause auf 18:18 stellen.

Im zweiten Abschnitt des Spiels zeigten die Barmerinnen was in Ihnen steckt. Aus einer nun sehr gut organisierten Defense heraus gelangen viele Schnellangriffe und so konnte das 3. Viertel völlig verdient mit 19:10 gewonnen werden.

Im letzen Viertel des Spiels versuchte Dorsten noch einmal mit einer Pressverteidigung die jungen Barmerinnen zu beeindrucken, aber diesmal waren die Mädels vorbereitet und spielten furios auf und entschieden auch das letze Viertelsehr deutlich mit 20:3 für sich.

Die erste Halbzeit hat uns gezeigt, was noch zu tun ist, die zweite Halbzeit hat gezeigt wieviel Potential diese Mannschaft hat. Nun folgt erstmal eine Pause, da die Herbstferien anstehen. Die Zeit wird das Team nutzen um an neuen Dingen zu arbeiten.

Es spielten: Maja (4), Mounia (15), Tatjani (10), Julia (6), Alexandra (13), Voula, Marie, Aylin (2), Valentina (5), Priscilla (2)