U18 1w2019 Banner

Zweites Spiel, zweiter Sieg

Die Capoitol Bascats aus Düsseldorf waren am Samstag zu Gast in der Heckinghauser Halle.

Mit 10 Spielerinnen konnten die Barmerinnen an den Start gehen und dieser wurde dann auch direkt verschlafen. Erst nach knapp fünf Minuten fiel der erste Feldkorb zum 2:1 für die Barmerinnen. Dies war aber anscheinend auch der Weckruf, denn nun legten die Mädels richtig los, denn schon zwei Minuten später hieß es 9:1 aus Barmer Sicht. Letzlich ging es mit 11:6 in die Viertelpause.

Im zweiten Viertel legten die Mädels nun eine richtige Schippe drauf. Im Angriff lief es nun richtig rund und die Abwehr zeigte sich bärenstark. Es wurde um jeden Ball gekämpft und immer wieder gut der Abschluß gesucht. Das zweite Viertel wurde so auch verdient mit 29:7 gewonnen und das Team konnte mit einen 27 Punkte Vorsprung in die Pause gehen (40:13).

Die Düsseldorfer wollten es in der zweiten Halbzeit nochmal wissen und versuchten mittels einer Presse die Barmerinnen aus dem Konzept zu bringen, was anfangs auch gelang. Der Abstand wurde kurzfristig auf 21 Punkte verringert, aber ein 8:0 Lauf auf Barmer Seite stellte das Ergebnis schnell wieder her und so ging dieses Viretel mit 14:14 zuende.

Die Hohe Intensität der ersten Halbzeit und die Bemühungen gegen die Presse hatten viel Kraft gekostet und so wurde das letzte Viertel noch gefahrlos zuende gespielt und trotz aller Bemühungen gelang es Düsseldorf nicht mehr heran zu kommen. Mit 19:16 enstchied der BTV auch das letzte Viertel für sich und konnte das Spiel am Ende mit 73:43 für sich entscheiden.

Das nächste Spiel ist in zwei Wochen, bis dahin hat man Zeit um an den aufgeigten Schwächen zu arbeiten, damit es dann heißt: "Drittes Spiel, dritter Sieg".

Es spielten für den BTV: Maja, Lily (8), Mounia (12), Tatjani (7), Julia (5), Alexandra (12), Marlen (2), Marie (4), Valentina (6), Priscilla (17)