Niederlage trotz Aufholjagd bei den U15erinnen!

Vergangen Samstag spielte unsere U15 gegen VSTV Wuppertal. Das Stadtduell fand in der Heckinghauser Halle statt, doch die Mädchen fanden leider nur langsam zum Spiel.

Nach einem ausgeglichenem erstem Viertel (13-12 für den BTV), wurden in zweiten Viertel viele Fouls gegen den Gastgeber gepfiffen. Dies bot den Gästen einfache Punkte durch Freiwürfe, die auch genutzt wurden. Da die BTV-Mädchen selbst nur sechs Punkte in diesem Viertel erzielen konnten, stand es zur Halbzeit 19-30 gegen den BTV. Auch das dritte Viertel ging an den VSTV, die ihren Vorsprung sogar noch erweitern konnten. Doch im viertel und letzten Viertel packte den U15erinnen der Ehrgeiz. Ein Korb nach dem nächsten wurde verwandelt, sodass es zwei Minuten vor Spielschluss 52-53 stand. Am Ende fehlte leider die letzte Kraft, die die Gäste an weitere Korberfolge hindern sollte, weshalb das Spiel mit 52-62 an den VSTV ging.

Trotz dieser Niederlage lassen wir den Kopf nicht hängen und werden versuchen an die Leistung des letzten Viertels anzuknüpfen.  


Ein großer Dank an Shenja Fohlmeister, welche uns wie immer super unterstützt hat.


Irini Touloupi