U15 siegt - beide Mannschaften zufrieden!

Vergangenen Samstag trat die U15 ihre weiteste Reise nach Borken an. Prompt geriet man auch auf der Hinfahrt in Schwierigkeiten. Schalke spielte - Stau ohne Ende war die bittere Konsequenz. Damit rannten die Mädchen zum Zeitpunkt des Sprungballs in die Kabine, zogen sich schnell um und konnten sich dank der Gastgeber und Schiedsrichter noch kurz aufwärmen, bevor das Match begann.

Nach nur einigen Spielminuten war klar, wer als deutlicher Sieger das Feld verlassen würde. Damit wurde munter durchgewechselt und jede Wuppertalerin bekam die Gelegenheit, gute Akzente im Duell zu setzen.

Am Ende freuten sich nicht nur die Gäste aus Barmen über den Sieg, sondern auch die sympathischen Mädchen aus Borken, die es schafften Wuppertal unter 100 Punkten zu halten!

Viele Grüße wünschen,

Miska, Franzi und Shenja