Trotz Kampf verloren

Am vergangenen Samstag, 05.11.16, empfing die weibliche U11 den TG Neuss. Die Mädchen kämpften um den Ball, doch leider reichte es nicht aus, um das Spiel zu gewinnen.

Zu zehnt traten die Mädchen gegen die U11 aus Neuss an. Trotz einiger guter Angriffe mit guten Abschlüssen in der Offensive, ließ man die Gegnerinnen in der Defensive zu leicht punkten. Dadurch, dass die Mädels nicht schnell genug zurückliefen, hatten es die Neusserinnen einfach zum Korb zu ziehen. Auch Ballverluste in der eigenen Hälfte führten schließlich zum Endergebnis: 23-36.

Nun geht es darum, diese Sachen im Training zu üben, um sie dann in den folgenden Spielen besser umsetzten zu können.

Nicht den Kopf hängen lassen, Mädels! Ihr habt gut gekämpft!

Irini